Montag, 21. September 2015

Mit dem Auto über Grande Terre, Nouvelle Calédonie

ANICO auf A8 am Ponton Visiteur in Port Moselle

Neu und Alt architektonisch und harmonisch nebeneinander in der Rue Georges Baudoux, Nouméa

Fashion

Die katholische St. Josephs-Kathedrale ist die größte Kirche Neukaledoniens
Mit dem Auto über die Insel. Hier ein typischer Picknick Platz

Nickel ist das Gold Neukaledoniens und wird in großem Stil abgebaut. Kaum ein Berg, der nicht angegraben wurde.

sauberes kleines Zimmer mit Kühlschrank im Motel Allamanda in Bourail
Das Zimmer hat uns in letzter Minute der freundliche Besitzer des Hotel Restaurant La Nera, das leider ausgebucht war, besorgt. 
 Die Küche dort ist empfehlenswert

eine Straße, von der aus man mal das Wasser sehen kann. Küstenstraßen gibt es wenig

freier Blick über die typische Landschaft

Pools zwischen nickelhaltigen Felsen laden zum Baden im Süßwasser ein

Picknick bei frischer Brise

La Poule, die Henne, das Wahrzeichen von Hienghène

Frühstück auf der Terrasse des idyllisch gelegenen Ka Waboana Lodge in Hienghène

Bildunterschrift hinzufügen

Wasserfall von Tao

Blick von der Route du Ouen Toro

Sonnenuntergang vom Park Ouen Toro mit Blick auf die Ilôt Maître


Staudamm im Südteil der Insel

pa
Blick von der südöstlichen Spitze

aufgestaute Seen mit wenig Wasser im El Nino Jahr

Bildunterschrift hinzufügen

Baie de Taaré

verlassene Nickelmine an der Route de Goro



über dem Berg plötzlich qualmende Schornsteine - eine Nickelhütte

Straßenkarte in der Einöde


Keine Kommentare:

Kommentar posten