Sonntag, 3. Februar 2013

Ankunft auf Robinson Crusoe

03.02.2013
12:00 UTC
09:00 LT

Pünktlich zur Funkrunde mit Wolfgang vom Patagonia Cruisers Net landen wir auf Robinson Crusoe in der Cumberland Bay und suchen einen Ankerplatz.
Die SERENITY  aus Nantes ist bereits seit 10 Tagen hier. Ein junges Anwaltspaar, welches ein Jahr in Puerto Montt mit dem Neuausbau ihrer Yacht verbrachte.
Wir haben Glück, denn vor einem Hotel liegt eine Mooringboje, die laut Wolfgang zum Club de Yates Higuerillas in ConCon, Valparaíso gehört. Sie ist zur freien Benutzung für vorbeikommnende Segler installiert.
Wir machen fest, frühstücken und schlafen erst einmal aus.
Am Nachmittag fahren wir an Land zu einer kleinen Erkundungstour: Minimarket, Brötchen und ein Eis.
Vor dem Laden spricht uns ein halbnackter, junger Mann mit Hut an. Die Boje gehört der Lodge und kostet 20,00U$ pro Tag.
 Nein, sagen wir, das kann nicht sein. Nach unseren Informationen ist das die Boje des Segelclubs und frei. Wir wollen das klären und er will seinen Chef anrufen. Wir verabreden uns für morgen.
Nachtrag: es war tatsächlich nicht die Boje vom Club de Yates Higuerillas! Die derzeit 5 Bojen des Clubs liegen weiter rechts von uns. Der Club stellt sie zur Verfügung. Gewartet werden sie derzeit auf eigene Kosten von Marcelo Rossi. Segler sollten sich über Kanal 16 bei ihm melden, da die Bojen nicht einwandfrei zu erkennen sind. Demnächst soll eine durchaus angemessene Gebühr von etwa 5,00 U$ pro Tag erhoben werden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten