Montag, 11. November 2013

Tutukaka Harbour und Tutukaka Marina


Im vorderen Teil der geschützten Bucht kann man ankern, im hinteren Teil befindet sich die Marina und oben auf dem Hügel ist ein herrlicher Weg zum Leuchtturm.
Wir gehen bei schönstem Wetter vorbei an gepflegten und unbeschreiblich schönen Grundstücken. Was für ein Blick!!!



Von hier oben sieht man die Poor Knights Islands, ein international bekanntes Tauchrevier, welches die größten Meereshöhlen beherbergt. Hier könnte man Rockkonzerte unterbringen.




Zum Leuchtturm haben wir es dann nicht mehr gemacht. Außerdem kann man nur bei Ebbe dorthin. Na ja, ... eine Joggerin mit Hund ist trotzdem rüber auf die Insel. Allerdings ist sie ein Stück der Strecke in voller Bekleidung geschwommen.

Kommentare:

  1. Ey Regina und Michael, da habt Ihr aber schön an Eurer website gearbeitet.
    Gruss aus BA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da hab ich mich mal ausgelassen und einiges ausprobiert. Ist doch ganz hübsch geworden, gelle?! Aber googlePosition gelingt mir immer noch nicht.

      Löschen