Sonntag, 29. Januar 2012

Adios Argentina

Es ist soweit. Morgen, spätestens übermorgen verlassen wir Ushuaia, die südlichste Stadt der Welt, um uns in Chile / Puerto Williams das Visum und die Cruisingerlaubnis (zarpe) für die Kanäle und Fjorde abzuholen. Sobald wir Puerto Williams verlassen haben, gibt es für Wochen keine Stadt, keine Supermärkte, keine Tankstelle, kein Internet. Wir berichten dann wieder über Kurzwelle. Leider erstmal ohne Bilder. Die kommen mit der nächsten Internetverbindng.

Blick über die Reserva Natural auf Ushuaia
Bestes französisches Brot in Town und die Kuchen erst.....
Hochsommer in Feuerland


Keine Kommentare:

Kommentar posten