Samstag, 25. Februar 2012

Caleta Teokita im Puerto Profundo, Canal Smyth

gestern und heute wunderbares Segelwetter. Gestern haben wir die westliche Seite der Magellanstrasse gemeistert und sind am Ende wieder in die Kanäle Patagoniens nach Norden eingetaucht. Im Canal Smyth haben wir einen verwunschenen Ankerplatz in einer ganz schmalen aber tiefen Bucht gefunden. Absolute Stille und kristallklares Wasser. Wieder sicher an 2 Leinen vertäut, sind wir heute morgen bei Sonnenschein und wolkenlosem Himmel aufgestanden. Ein Wunder, dass der stahlblaue Himmel tatsächlich von Dauer ist und wir die gut 30nm mit Wind und Sonne segeln können. Die Berge zeichnen sich am blauen Himmel zu einem gigantischen Panorama ab. Teilweise so schön, dass es unecht wirkt. Wir sind begeistert und können uns gar nicht sattsehen.
----------
radio email processed by SailMail
for information see: http://www.sailmail.com



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen